MarkenweltRemmers

Wasserbasierte Zwischenbeschichtungen


Induline Schlussbeschichtungen sind hauptverantwortlich für die extrem langen Renovierungsintervalle unserer Beschichtungssysteme. Der Bindemittelanteil und die Bindemittelgüte entscheiden maßgeblich über die Lackqualität und damit auch über die Langlebigkeit der kompletten Oberfläche. Es kommen insbesondere selbstvernetzende Acrylate der neuesten Generation zum Einsatz. Dadurch wird eine frühe Wasserfestigkeit und Nasshaftung gewährleistet.
FILTER EINBLENDEN


Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt und zzgl. evtl. Versand.

Kundennutzen im Detail:
  • Rationelle Applikation: mit Dynflow-Anlagen, Spritzrobotern und Airless-/Airmix-Spritzanlagen
  • Ästethische Oberflächen: Sehr guter Verlauf, optimale Porenbenetzung und angenehme Haptik
  • Frühe Gebrauchstauglichkeit und Blockfestigkeit = lackierte Elemente können nach kurzer Zeit ausgeliefert werden
  • Minimierung des Schadensrisikos bei „Winterbauten“ und vor Wasserflecken durch frühe Wasserfestigkeit
  • Dickschichtlasuren: brillantes Lasurbild und UV-Schutz durch hochtransparente Eisenoxid-Pigmentierungen und Mikroschaum-optimierte Formulierungen
  • Deckende Schlußbeschichtungen: Unterstützung der Isolierwirkung gegen Holzinhaltstoffe im System mit absperrenden Induline Grundierungen und Zwischenbeschichtungen
  • Hohe Dauerelastizität: für langlebige Beschichtungen

 


Datenschutz